Wie ihr vermutlich schon mitbekommen habt trinke ich keinen Kaffee. Er ist mir einfach zu bitter und schmeckt mir nicht. Als Alternative habe ich für mich Matcha Latte entdeckt. Bisher habe ich diesen immer heiß genossen, doch jetzt habe ich beim Stöbern im Internet ein Rezept für Granita di Matcha Latte gefunden, dass ich euch unbedingt vorstellen muss, da es so lecker schmeckt.

Zutaten

Zubereitung

  • Zubereitung des Matcha Latte (siehe dazu den Beitrag Matcha Latte – Kissa Tea)
  • Lass den fertigen Matcha Latte auskühlen, fülle ihn in einen Behälter sodass der Matcha Latte ca. 3 Finger hoch ist und stelle den Behälter in den Tiefkühlschrank.
  • Rühre in regelmäßigen Abständen die Masse um, sodass sich kleine Eiskristalle bilden können.
  • Serviere die Matcha Latte Granita in einem Glas und garniere es mit einem Strohhalm.

Fazit

Die Zubereitung ist relativ einfach. Zeitaufwändig ist nur das Umrühren der Masse in regelmäßigen Abständen. Alle, die lieber Kaffee als Matcha Latte trinken finden im Beitrag Granita di Caffè die Zubereitung für eine Granita di Caffè.

Rezept zum Download

Quelle: ohhowcivilized