Schon lange wollte ich ausprobieren wie Acai schmeckt. Jetzt habe ich endlich bei Billa ein Pulver gefunden mit dem man auch eine Acai Bowl zubereiten kann.

Das Pulver aus Acai Beeren schmeckt nicht nur total lecker sondern ist auch noch reich an zahlreichen Antioxidantien. Diese fangen freie Radikale und schützen unseren Körper. Auch sagt man Ihnen nach, dass sie den Alterungsprozess verlangsamen und dadurch Krankheiten verhindert werden können. Die Acai Beeren sind reich an Vitaminen, Mineralien und guten Fetten. Die Beeren sollen den Stoffwechsel ankurbeln und so die Kilos purzeln lassen. Doch dies ist wissenschaftlich nicht bewiesen.

Noch etwas interessantes nebenbei: Acai spricht man nicht akk-a-i aus sondern ass-a-i.

Zutaten

  • Joghurt
  • Acai Pulver (zB von Pesendorfer Gmunden)
  • 1-2 Schalen Beeren nach Belieben (Himbeeren, Heidelbeeren, Brombeeren)
  • Toppings (zB Himbeeren, Kokosflocken, Chiasamen, Walnüsse, …)

Zubereitung

Joghurt, Himbeeren und 1-2 EL Acai Pulver in eine Müslischale geben und mit einem Stabmixer pürieren. Dann die Topings nach Belieben auf die Masse legen.

Guten Appetit!