Ich liebe Porridge! Am Liebsten esse ich ihn zu Mittag, obwohl viele ihn zum Frühstück essen. Die Haferflocken im Brei spenden sehr viel Kraft, halten lange satt, schmecken lecker und sind auch noch reich an Vitaminen und Ballaststoffen.

Der Haferbrei schmeckt einfach total lecker und ist innerhalb von wenigen Minuten zubereitet. Neben den notwendigen Zutaten experimentiere ich auch gerne und verwende als Toppings sehr gerne verschiedene Beeren, eine Banane und auch verschiedene Arten von Nüssen.

Wie esst ihr euren Haferbrei am Liebsten?

Zutaten

  • 50g Haferflocken
  • 150ml Milch
  • Meersalzflocken
  • 1EL Chiasamen
  • 8 Walnusskernhälften
  • Himbeeren, Heidelbeeren oder Erdbeeren

Zubereitung

Die Haferflocken mit der Milch und dem Wasser zum Kochen bringen. Den Brei bei schwacher Hitze eindicken lassen und leicht salzen. Den Topf vom Herd nehmen, die Chiasamen dazugeben und ca. eine Minute quellen lassen.

Eventuell die Walnüsse in eine Pfanne geben und etwas anrösten. Die Walnüsse gemeinsam mit dem Beeren über den Brei streuen.

Gutes Gelingen!!

Quelle: Die Anti-Entzündungs-Diät von Martin Kreutzer, Anne Larsen