Ich war ein richtig großer Fan von Ferrero Rocher Kugeln. In sehr vielen Süßigkeiten wird heute Butterreinfett durch Palmfett ersetzt. Da ich Lebensmittel mit Palmfett vermeide, esse ich solche Süßigkeiten nicht mehr. Einen Ersatz für die noch immer leckeren Kugeln habe ich bisher noch nicht gefunden.

Durch Zufall bin ich auf Pinterest über ein total leckeres und veganes Rezept für selbstgemachte Ferrero Rocher Kugeln gestoßen. Die Zubereitung geht sehr schnell und ist auch nicht schwer. Das Ergebnis ist eine Leckerei, die nicht nur gesund und vegan ist sondern auch noch total lecker schmeckt.

Zubereitung: 15 Stück, Gesamtzeit ca. 1-2h, davon Zubereitungszeit ca. 30min

Zutaten

  • 120g Datteln
  • 60g Haferflocken
  • 40g gemahlene Haselnüsse
  • 1 EL Apfelmus
  • 2 EL Kakaopulver
  • 2EL Mandelmilch
  • 1 Prise Salz
  • 80g ganze Haselnüsse

Glasur

  • 100g dunkle Schokolade
  • 1 TL Kokosöl
  • gemahlene Haselnüsse

Zubereitung

  1. Datteln, Haferflocken, gemahlene Haselnüsse, Apfelmus, Kakaopulver, Mandelmilch und Salz in eine Schüssel geben und gut mixen.
  2. Ein Brett mit Frischhaltefolie umwickeln. (Darauf werden dann die fertigen Kugeln gelegt.)
  3. Aus dem Teig Bällchen formen und in die Mitte der Kugel eine ganze Haselnuss geben.
  4. Die fertigen Bällchen auf das mit Frischhaltefolie überzogene Brett legen.
  5. Die fertigen Bällchen für ca. 30 Minuten ins Gefrierfach geben.
  6. 1 Teelöffel Kokosöl und Schokolade zusammen über einem Wasserbad schmelzen lassen und Haselnüsse in einem Mixer klein hacken.
  7. Die Bällchen aus dem Gefrierfach holen, in der geschmolzenen Schokolade wälzen und darüber die gehackten Haselnüsse streuen.
  8. Die fertigen Bällchen für ca. eine Stunde in den Kühlschrank fest werden lassen.

Weitere leckere Rezepte findet ihr in der Kategorie Essen und Trinken.

Ferrero Rocher gesund vegan

Ferrero Rocher gesund vegan

Ferrero Rocher gesund vegan

Ferrero Rocher gesund vegan

Ferrero Rocher gesund vegan

Ferrero Rocher gesund vegan

Ferrero Rocher gesund vegan

Ferrero Rocher gesund vegan

Quelle Rezept: mrsflury.com