21RUN

Mir ist Sport sehr wichtig. Er hilft mir Stress abzubauen, jung zu bleiben und dass ich mich in meinem Körper einfach wohl fühle. Genauso wie viele andere auch, bin auch ich einmal vor der Frage gestanden, welchen Sport will ich ausüben. Nach längerer Nachdenkphase habe ich mich dann schlussendlich für das Laufen entschieden – diese Entscheidung liegt nun schon fast 10 Jahre zurück und ich bin noch immer happy mit meiner Entscheidung.

Ich habe mich damals für das Laufen entschieden, weil ich

1. nicht viel Ausrüstung benötige. Im Unterschied zum Tennis oder Golf ist Laufen ein relativ günstiger Sport. Eine gute Laufbekleidung und Laufschuhe reichen völlig aus.

2. dadurch einfach abschalten kann.

3. Stress damit abbauen kann.

Als ich mit dem Laufen begonnen habe, gab es noch nicht die große technische Unterstützung, die man heute hat. Auch war vor 10 Jahren das Internet noch nicht so ausgereift wie heute, so dass ich Tipps zum Laufen eher in Büchern gesucht habe, als im Internet. Heute ist das anders. Da der Anfang beim Laufen etwas schwierig sein kann und ein starkes Durchhaltevermögen wichtig ist, möchte ich euch in diesem Beitrag ein paar wichtige Tipps mit an die Hand geben, die ihr anwenden könnt, wenn ihr gerade euch entschlossen habt mit dem Laufen zu beginnen.

Tipp 1 – mit kurzen Strecken beginnen und langsam steigern

Beginne mit kurzen Strecken 1-2 km oder 10 Minuten reichen völlig aus. Wenn du während dem Laufem spürst, dass es dir zu viel wird, dann ist es auch ok, wenn du ein paar Meter einfach nur gehst. Wenn du dann das Gefühl hast, dass es wieder geht, dann kannst du wieder mit dem Laufen beginnen. Wenn du das Gefühl hast, dass du nun länger als einen km schaffst dann versuche das nächste Mal 2km zu schaffen usw.. Achte bei den ersten Läufen darauf, dass du auch Luft bekommst. Dass sich deine Beine schwer anfühlen, ist bei den ersten Läufen ganz normal.

Tipp 2 – Laufe regelmäßig

Um sich an die Anstrengung zu gewöhnen ist es wichtig, dass du regelmäßig Laufen gehst. Es reicht schon 1-3 mal in der Woche aus. Ich bin nicht so der Typ von Trainingsplänen. Wichtig ist nur, dass man 1-3 Mal in der Woche läuft – wann ist egal.

Tipp 3 – Laufen & Essen

Laufe auf keinen Fall mit vollem Magen oder wenn du zuvor etwas gegessen hast. Mein Tipp – geh ca. 2 Stunden nachdem du etwas gegessen hast laufen oder iss erst nach dem Laufen etwas.

Tipp 4 – Trinken

Nicht nur nach dem Laufen ist die Flüssigkeitszufuhr wichtig auch vor dem Laufen gehen. Ich habe festgestellt, dass ich, wenn ich den ganzen Tag über zu wenig getrunken habe und dann Laufen gegangen bin, jedes Mal nach dem Laufen starke Kopfschmerzen hatte. Durch die Anstrengung verliert man beim Laufen noch zusätzlich Flüssigkeit – daher ist es wichtig vor aber auch nach dem Laufen viel zu trinken – am besten Wasser.

Tipp 5 – Dehnen

Genauso wie bei jeder anderen Sportart ist es wichtig, dass du nach dem Laufen deine Muskeln dehnst. Durch das Stretching beruhigt sich mein Puls und mein Körper kann sich viel besser regenerieren. Auch erholen sich die Muskeln schneller und man ist besser für den nächsten Lauf gewappnet.

Laufbekleidung

Neben den oben genannten Tipps motiviert mich vor allem ein tolles Laufgewand. Hochwertige Funktionswäsche ist wie bei jeder anderen Sportart, auch beim Laufen wichtig. Die Funktionsbekleidung absorbiert den Schweiß, schützt einem vor Wind, Regen und Schnee und enthält auch Reflektoren, die sicherstellen, dass man auch bei Dämmerung oder in der Nacht gesehen wird. Ich persönlich trage immer mein Laufgewand und wenn es dann wieder Zeit wird für ein neues – dann bin ich noch mehr motiviert Laufen zu gehen.

Eine richtig große Auswahl an schönem und auch hochwertigen Laufgewand findet ihr auf der Webseite 21RUN. Bei 21RUN findet man aber nicht nur Funktionswäsche zum Laufen gehen, sondern auch Funktionswäsche und Schuhe für andere Sportarten (Fitness, Yoga, Wintersport, Radfahren, Walken,…).

Hier findet ihr eine große Auswahl an Laufbekleidung.

Nchfolgend habe ich euch eine Auswahl an Funktionswäsche zusammengestellt, die beim Laufen auf keinem Fall fehlen sollte. Alle Produkte findet ihr bei 21RUN.

Laufjacke
  • adidas Adizero Track Jacket – Schwarz
Laufbra
  • adidas Supernova Graphic Bra – Grau
Laufshirt
  • Sommer: adidas Response Light Speed Tank Top – Blau
  • Frühling, Herbst, Winter: Odlo Top With Facemask L /S Natural – Schwarz
Laufhose
  • Sommer: Odlo Split Shorts Omnius Light – Blau
  • Frühling, Herbst, Winter: Nike Power Tight Trdy Team – Schwarz
Laufschuhe
  • Nike Air Zoom Pegasus 35 – Grau
Laufsocken
  • Nike Max Lightweight No-show Sock 3 Pair

21RUN