Kokosmuffins

Ich liebe Muffins. Das liegt daran, weil sie einfach genau die richtige Größe haben und man sie perfekt für jeden beliebigen Anlass anpassen kann. Sei es für den Valentinstag oder für Geburtstage, Muffins gehen einfach immer. Wenn man dann auch noch ein leckeres Basisrezept gefunden hat, dann kann man dies nach Belieben abändern und die Muffins schmecken jedes Mal etwas anders.

Ich habe lange nach dem perfekten Muffin Rezept gesucht und ich bin fündig geworden. Füe meine Muffins verwende ich immer die nachfolgend beschriebenen Basiszutaten und füge dann nach Belieben Kokos, Beeren, Nüsse, Haferflocken oder auch Mandeln dazu.

Damit die Muffins auch zum bevorstehenden Osterfest passen, habe ich bei depot total süße Osterhasen Förmchen gefunden. Diese findet ihr hier.

Basiszutaten

  • Muffin Förmchen
  • 100g weiche Butter oder Margarine
  • 175g Zucker
  • 2 Eier
  • 1-2 Teelöffel echte Bourbon-Vanille
  • 1 Prise Salz
  • 250g Mehl
  • 2 Teelöffel Backpulver
  • 150g Buttermilch oder irgendeine Milch

beliebige Zutaten

  • Kokos
  • Beeren
  • Nüsse
  • Mandeln
  • Haferflocken

Zubereitung

  • Backofen auf 175 C vorheizen
  • Butter und Margarine in eine Schüssel geben
  • Zucker dazugeben
  • Masse mit Mixer hellcremig schlagen
  • Eier, Vanille und Salz unterrühren
  • Mehl und Backpulver mischen
  • Buttermilch und Mehl-Backpulver-Mischung abwechselnd unter die Buttermasse rühren
  • Kokos unter den Teig geben
  • Teig in die Förmchen geben
  • Backofen (Mitte, Gas Stufe 2, Umluftherd 160 C) 35 Minuten backen
GUTEN APPETTIT!

Kokosmuffins

Kokosmuffins