Mohnkekse, Weihnachtskekse

Ich liebe Spritzgebäck, da man für die Zubereitung nur wenig Zeit benötigt, man in der Regel nichts falsch machen kann und die Kekse einfach nur total lecker schmecken.

Nachfolgend findet ihr die Zutaten und die Zubereitungsschritte für Mohnkekse gefüllt mit Marillenmarmelade.

Zubereitungszeit: 15min | Backzeit: 10min | Wartezeit: 45min

Zutaten

  • 100g Butter
  • 1 Packung Vanillezucker
  • 30g Kokosblütenzucker
  • 80g Mohn
  • 2 Eier
  • 1/2 Teelöffel Backpulver
  • 170g Vollkornmehl
  • etwas Milch
  • unbehandelte Orangenschale
  • Marillenmarmelade zum Verzieren

Zubereitung

  1. Die Butter in eine Schüssel geben und cremig rühren.
  2. Den Kokosblütenzucker, Orangenabrieb, Mohn und Eier zu der cremig gerührten Butter geben und gut vermengen.
  3. Danach das Mehl und das Backpulver dazugeben.
  4. Wenn der Teig noch etwas zäh ist, dann etwas Milch dazugeben.
  5. Den Teig 30 Minuten kalt stellen und rasten lassen.
  6. Anschließend den Teig in einen Spritzbeutel mit einer Sterntülle füllen.
  7. Das Backblech mit Backpapier belegen und darauf mit dem Spritzbeutel Rosetten spritzen.
  8. In der Mitte mit dem Kochlöffel ein kleines Loch machen. In dieses kommt später die Marmelade.
  9. Die Mohnkekse im Backofen bei 180°C Umluft für ca. 10 Minuten backen.
  10. Danach die Mohnkekse abkühlen lassen und danach mit Marillenmarmelade füllen.#

Tipp: Ihr könnt anstatt Marillenmarmelade jede Marmelade verwenden die euch schmeckt. Um die Kekse noch etwas süßer zu machen, könnt ihr sie auch mit Staubzucker bestreuen.

Quelle: eatsmarter.de

Mohnkekse, Weihnachtskekse

Mohnkekse, Weihnachtskekse

Mohnkekse, Weihnachtskekse

Mohnkekse, Weihnachtskekse

Mohnkekse, Weihnachtskekse