9 Sehenswürdigkeiten die du in Dubai gesehen haben musst

In keiner Stadt wird so viel gebaut, wie in Dubai. Beim Anblick der Stadt vom höchsten Gebäude der Welt dem Burj Khalifa kann man es kaum glauben, dass vor rund 50 Jahren hier nur Wüste war. Doch wirft man einen Blick hinter die Stadt, dann bemerkt man schnell, dass sich Dubai eigentlich in einer Wüste befindet. Seitdem im Jahr 1966 Erdöl gefunden wurde hat sich viel getan. Es sind zahlreiche neue Stadtteile entstanden, sodass Dubai sich heute auf rund 4.114 Quadratkilometern erstreckt und über 3 Millionen Einwohner umfasst von denen der Großteil aus Gastarbeitern besteht.

Dubai bietet für Touristen zahlreiche Attraktionen. Ein Tag reicht dabei kaum aus um alle Sehenswürdigkeiten dieser eigentlich noch jungen Stadt zu besichtigen.

Da es so viel in Dubai zu entdecken gibt, stelle ich euch nachfolgend jene Sehenswürdigkeiten vor, die man in Dubai unbedingt gesehen haben muss:

Dubai Reisetipps

1. Burj Khalifa

Der Burj Khalifa ist der höchste Wolkenkratzer der Welt. Er ist bis zur Spitze 829,8m hoch und umfasst  insgesamt 189 Stockwerke. Insgesamt gibt es 57 Aufzüge. Darunter befindet sich ein Aufzug, der die Besucher innerhalb von weniger als einer Minute direkt in den 124. Stock des Gebäudes bringt. Dabei schafft er rund 10 Meter pro Sekunde.

Vom 124. Stock hat man einen traumhaften Ausblick auf Dubai, sofern das Wetter mitspielt. Auch findet man dort mehrere Kunstwerke mit Engelsflügeln von ART EMAAR.

Die Karten zum Burj Khalifa sollte man vor dem Besuch im Internet buchen. Da ich mit dem Kreuzfahrtschiff Aida in Dubai unterwegs war, musste ich mir keine Gedanken um die Tickets machen.

Die Tickets für den Burj Khalifa könnt ihr u.a. bei getyourguide.at buchen. Es gibt verschiedene Tickets. Je nachdem wie viel man sehen will gibt es Tickets für den 124., 125. und 148. Stock.

Burj Khalifa

Dubai Burj Khalifa

Dubai Burj Khalifa

Dubai Skyline

Dubai, Burj Khalifa, Wings

Dubai Burj Khalifa

Dubai

Dubai streets from above

Dubai, Burj Khalifa, Wings

Dubai skyline

Dubai

Dubai Burj Khalifa

2. Dubai Fountain

Neben dem Burj Khalifa befindet sich die Dubai Fountain – eine rießige Wasserfläche bei der am Tag als auch am Abend Wasserspiele stattfinden.

Die Dubai Fountain ist das größte Wasserspiel der Welt. Es besteht aus 6.600 Lampen und 50 bunten Projektoren. Die Dubai Fountain ist 275m lang und schießt das Wasser bis zu 152,4m hoch.

Verlässt man die Dubai Mall zur Seeseite, dann steht man direkt davor. Auch wenn jedes Mal sehr viele Leute aus der Dubai Mall strömen um sich das Schauspiel anzusehen, findet man eigentlich jedes Mal einen Platz mit einer guten Aussicht auf das Geschehen.

Am Abend beginnen die Wasser- Licht- und Klangspiele um 18:00. Sie finden halbstündlich statt. Jede Show wird durch Licht- und Klangspiele untermalt und ist jedes Mal anders. Dabei werden u.a. Songs von Michael Jackson und Whitney Houston,… gespielt.

Ein einmaliges Erlebnis, das man sich nicht entgehen lassen sollte.

Auch hat man die Möglichkeit das Schauspiel hautnah mitzuerleben – man kann z.B. eine spektakuläre Bootsfahrt in einer Abra buchen. Diese fahren direkt am Burj Lake.

Dubai Fountain

Dubai Fountain

Dubai

Dubai skyline

Dubai Fountain

Dubai Fountain

Dubai Fountain

Dubai

Dubai

Dubai Burj Khalifa

Dubai Fountain

3. Dubai Marina

Bei der Dubai Marina handelt es sich um einen Stadtteil in Dubai, in dem sich sehr viele Wolkenkratzer befinden – rund 200 im Endausbau. Diese sind von einem künstlich angelegten Kanal, der rund 4km lang ist, umgeben.

Dieser Stadtteil hat mir besonders gut gefallen. An der Uferpromenade findet man zahlreiche Cafés, Restaurants und den Yachthafen. Man kann hier  gemütlich entlang schlendern und den Tag genießen. In unmittelbarer Nähe befindet sich außerdem das Einkaufszentrum Marina Mall mit einer Verkaufsfläche von 120.000 Quadratmetern.

Dubai Marina

Dubai Marina

Dubai Marina

Dubai Marina

Dubai skyline

Dubai Marina

Dubai skyline

4. Burj Al Arab

Eines der luxuriösesten und teuersten Hotels ist der Burj Al Arab. Es ist 321m hoch und somit das vierthöchste Hotel der Welt. Dieses Hotel muss man gesehen haben, auch wenn nur von außen.

Zum Burj Al Arab sind wir leider nicht gekommen. Ich konnte aber ein Bild aus dem Bus machen:

5. Dubai Miracle Garden

Alle Blumenverliebten sollten auf einen Besuch des Dubai Miracle Garden nicht verzichten. Der Park liegt im Süden von Dubai und beherbergt den größten Blumengarten der Welt mit über 50 Millionen Blumen auf 72.000 Quadratmetern.

Den Miracle Garden haben wir leider nicht besichtigt, er somit noch auf meiner Wunschliste.

6. Palm Jumeirah – Atlantis The Palm Dubai

Auch einen Besuch Wert ist die Palmeninsel Palm Jumeirah. Zugegeben merkt man bei der Fahrt zur Palmeninsel kaum, dass man sich nun auf einer bzw. mehreren Inseln befindet. Dies liegt auch daran, weil die einzelnen Teile der Palme relativ groß sind.

Besonders sehenswert, wenn auch nur von außen ist das Atlantis The Palm Dubai. Es handelt sich hierbei um ein Mega Luxushotel, das sich auf der Spitze der Palm Jumeirah befindet. Auch ist ein rund 17 ha großer Aquapark Teil der Anlage.

Dubai the Palm Atlantis

Dubai The Palm Atlantis

Dubai the Palm Atlantis

7. Desert Safari Dubai

Wenn man in Dubai ist, dann hat man auch die Möglichkeit einen Abstecher in die Wüste zu machen. Dies sollte man nicht missen, denn wo kann man die Wüste schon so hautnah erleben. Ich habe mich letztendlich etwas geärgert, dass wir keine Tour in die Wüste von Dubai gemacht haben. Das steht auf jeden Fall auch noch auf meiner Wunschliste.

Die Wüstentour startet mit einer Fahrt durch die Wüste Dubais. Dabei fährt man rund 30 Minuten mit speziellen Jeeps durch die Wüste. Es bedarf schon einiger Fahr-Erfahrung um zu wissen, wie man durch die Wüste fahren muss, damit man nicht hängen bleibt. Die Fahrt endet in einem Camp von dem aus man den Sonnenuntergang betrachten kann. Ein einmaliges Erlebnis, das man denke ich so schnell nicht vergisst.

Auch werden in dem Camp zahlreiche Sachen angeboten wie: das Reiten auf einem Kamel, sich die Hände mit Henna verzieren lassen, auch kann man auf den Dünen surfen.

Mehr Informationen zu Desert Safari Dubai findet ihr hier.

8. Malls

Bei einem Dubaibesuch sollte man unbedingt auch eine Mall besuchen. Die Größte von Dubai ist die Dubai Mall.

Dubai Mall

Die Dubai Mall befindet sich in unmittelbarer Nähe des Burj Khalifa und der Dubai Fountain.

Auf rund 350.000 Quadratmetern bieten rund 1.200 Geschäfte ihre Produkte an. Sehr sehenswert ist das in der Dubai Mall befindliche Aquarium.

Dieses umfasst 10 Millionen Liter Wasser und ist 51 Meter lang, 20 Meter breit und 11 Meter hoch. Es beherbergt mehrere tausend Meeresbewohner und rund 140 verschiedene Arten. Auch beherbergt es um die 300 Haie und die größte Sammlung an Sandtiger Haien.

Weiters gehört zu dem Aquarium auch noch ein 48 Meter langer Glastunnel von dem aus man die Meeresbewohner aus einer anderen Perspektive  betrachten kann. Grundsätzlich ist der Besuch des Aquariums kostenlos. Dieses befindet sich ja direkt in der Dubai Mall und kann von mehreren Stockwerken erreicht werden. Nur für die Besichtigung des Glastunnel wird ein Eintritt verlangt.

Mehr Informationen zum Aquarium findet ihr hier.

Dubai Mall

Dubai Mall

Mall of the Emirates

Die Mall of the Emirates ist etwas kleiner und umfasst 223.000 Quadratmeter Verkaufsfläche und über 400 Geschäfte.

Nicht verpassen sollte man die an die Mall of Emirates angrenzende Skihalle Ski Dubai. Auf einer Fläche von 22.500 Quadratmetern gibt es fünf  Abfahrten auf denen man das ganze Jahr über Skifahren kann. Die längste Abfahrt ist 400m lang.

9. Fahrt mit einem alten Holzboot – Dhau

Mittels einem alten Holzboot, das Dhau genannt wird, kann man Dubai auch noch von einer anderen Perspektive kennen lernen. Die Holzboote fahren entlang des Dubai Creek am Tag als auch am Abend. Besonders schön ist so eine Fahrt ab Abend, da die Boote dann beleuchtet sind und die Stadt am Abend gleich wieder ganz anders aussieht.

Mehr Informationen findet ihr hier.

Kennt ihr noch weitere Sehenswürdigkeiten, die man in Dubai nicht missen sollte, dann lasst es mich gerne wissen.

In meinem Beitrag What to wear in Dubai, Abu Dhabi, Oman, Bahrain? erzähle ich euch mehr darüber was ihr bei eurer Kleidung beachten solltet, wenn ihr in Dubai seid.

Dubai Skyline

Dubai

Dubai Skyline am Abend

Dubai

Dubai

Dubai