Vorletzte Woche hat es dann endlich bei mir auch geschneit. Um dem Lernstress etwas zu entfliehen bin ich für 1 Stunde ins Winterparadies gefahren. Eigentlich mag ich den Winter und die Kälte überhaupt nicht. Mich stört vor allem die Kälte und das warme Anziehen. Habt ihr auch das Gefühl eigentlich ist es egal wie warm ihr euch anzieht, euch ist immer kalt? So geht es mir. Egal ob ich den dicksten Wollpulli anziehe oder die dickste Winterjacke mir ist immer kalt.

Das einzige was ich aber am Winter liebe ist die stille ruhige verschneite Landschaft. An diesem Tag war es total kalt es hatte rund -6°C.

Ich habe die eine Stunde Auszeit im Wald richtig genossen. Beim Lernen sollte man wirklich Pausen einlegen und etwas ganz anderes tun um sich dann wieder dem Lernen mit voller Aufmerksamkeit zuwenden zu können.