Weingalerie Hagn
*Produktplatzierung

Am Donnerstag diese Woche hat in Hagn die Weingalerie eröffnet und ich durfte als eine von zehn Bloggerinnen bei der inoffiziellen Eröffnung am Mittwoch dabei sein.

Weingut Hagn

Das Weingut Hagn liegt im Weinviertel genauer gesagt in der kleinen Marktgemeinde Mailberg. Mailberg ist einer der bekanntesten Weinbauorte im nordwestlichen Weinviertel. Er liegt mitten in einem windgeschützten Kesseltal – dem Pulkautal. Die Rebstöcke fühlen sich an den sonnenverwöhnten Hängen besonders wohl – wodurch auch einzigartige Weine hergestellt werden können. An den Hängen wachsen aufgrund des Klimas und des reichhaltigen Bodens zahlreiche verschiedene Sorten wie z.B. Grüner Veltliner, Chardonnay, Gelber Muskateller, Welschriesling, Sauvignon Blanc und Blauer Zweigelt.

Das Weingut Hagn ist ein reines Familienunternehmen, das seit mittlerweile mehr als 300 Jahren Wein produziert. Das Weingut bewirtschaftet rund 50 Hektar Rebfläche. Diese befindet sich rund um Mailberg und wird Hundschupfen genannt.  Seit dem Jahr 2015 ist der Betrieb Bio-zertifiziert – d.h. es werden BIO-Trauben und somit auch BIO-Weine produziert. Auch ist dem Betrieb Nachhaltigkeit sehr wichtig. Das Weingut verfügt über eine Photovoltaik-Anlage und eine Biomasse-Heizung.

Beim Weingut Hagn ist für jeden Weinliebhaber etwas dabei. Aufgrund der besonderen Lage können zahlreiche verschiedene Sorten gedeihen. Dadurch können sehr viele verschiedene Weine produziert werden.
zu den Weinen des Weinguts Hagn.

Das Weingut Hagn bietet aber nicht nur Weine an sondern man kann im angrenzenden Weindomizil auch sehr gut speisen und übernachten.

zum Weingut Hagn

Weindomizil

Im Jahr 2009 eröffnete das Weingut Hagn das Weindomizil. Das Weindomizil bietet seinen Gästen eine moderne Architektur, eine chillige Lounge und modernste Kulinarik mitten in den Weinbergen und mit dem ganz besonderen Flair von Mailberg. Das Weindomizil könnte man als kulinarischen Geheimtipp in der Region bezeichnen. Es wurde sogar mit zwei falstaff-Gabeln ausgezeichnet.

Die Gäste werden mit klassischer Weinviertler Küche verköstigt. Es werden vor allem regionale und biologisch erzeugte Produkte verwendet. Die Karte wird übers Jahr verteilt auf saisonale Highlights angepasst. Auch werden regelmäßig neue kulinarische Kombinationen kreiert. Das Ambiente wirkt sehr modern und zeitgemäß. Ein tolles Restaurant in dem man sich einfach nur wohlfühlen kann.

Neben Essen und Trinken kann man im Weindomizil auch übernachten. Im Weindomizil stehen mehrere Doppelzimmer mit Preisen ab 55€ (2018) für die Gäste zur Verfügung. Die Zimmer sind sehr modern ausgestattet und sind nach Weinsorten benannt. Die Zimmer können von Donnerstag bis Sonntag gebucht werden. Auch werden Packages angeboten z.B. Wein wandern, Genießertage, Wein und Wellness

zum Weindomizil

Weindomizil Hagn

Weindomizil Hagn

Weindomizil Hagn

Weindomizil Hagn

Weindomizil Hagn

Weindomizil Hagn

Weindomizil Hagn

Weindomizil Hagn

Weindomizil Hagn

Weingalerie Hagn

Am Donnerstag, 24. Mai 2018 wurde gleich neben dem Weindomizil die Weingalerie Hagn feierlich eröffnet. Auf den renovierungsbedürftigen Weinkellern wurde ein Stockwerk mit Mitarbeiterwohnungen und einer Gästesuite mit Platz für bis zu sieben Personen errichtet. Ein Stockwerk darüber entstand ein neuer Verkostungsraum von dem man einen wirklich traumhaften Blick auf die idyllische Mailberger Landschaft hat.

Die Weingalerie steht unter dem Motto „Wein ist Kunst“ und dies spiegelt sich auch ganz gut im neuen Gebäude wieder. Gleich am Eingang zur Weingalierie findet man ein monumentales Kunstwerk des Graffiti Künstlers Akira Sakurai. Dieses erzählt die dreihundertjährige Geschichte des Weinguts Hagn. Es wurden dabei Techniken wie konventionelle Ölmalerie als auch kontrastierende Graffity-Spray Technik angewendet. Dies soll die Verbindung zwischen Tradition und Moderne darstellen.

Weingalerie Hagn

Weingalerie Hagn

Weingalerie Hagn

Weingalerie Hagn

Weingalerie Hagn

Weingalerie Hagn

Weingalerie Hagn

Weingalerie Hagn

Weingalerie Hagn

Weingalerie Hagn

Weingalerie Hagn

Weingalerie Hagn

Weingalerie Hagn

Weingalerie Hagn

Weingalerie Hagn

Weingalerie Hagn

Weingalierie Hagn

Mein Fazit

Ich durfte einen tollen Nachmittag und Abend in der Weingalerie und im Weindomizil verbringen. Ich habe die Zeit richtig genossen und konnte als eine der ersten die neuen Räumlichkeiten der Weingalerie besichtigen. Die Weine der Familie Hagn sind wirklich einzigartig und verdienen einen Raum in dem sie angemessen präsentiert werden können. Mit der Weingalierie Hagn erweitert die Familie Hagn ihr Angebot und bietet Gästen ein modernes und zeitgemäßes Ambiente um die Spitzenweine des Weinguts Hagn zu verkosten.

Quelle: Weinviertlerin

*Einladung: in freundlicher Zusammenarbeit mit Weingut Hagn