Spät aber doch zeige ich euch im heutigen Beitrag, wie man ein Streifenkleid kombinieren kann. Da die Temperaturen zur Zeit in der Früh leider unter Null sind müssen wir wieder obwohl der Frühling bereits da ist die Stiefel herausholen.

Kleider im Streifenlook sind im heurigen Frühling aber auch im Sommer ein Must-Have. Sie lassen sich ganz leicht kombinieren, egal ob man dazu eine Leggings, Boots und eine Jeansjacke trägt oder im Sommer bunte Sandalen – es sieht immer toll aus. Auch die Kombination mit Sneakers gefällt mir persönlich sehr gut.

Ich trage sehr gerne Stiefel in der Farbe camel. Wenn man dann noch die passende Tasche dazu kombiniert, dann benötigt man nicht mehr viele Details um das Outfit komplett zu machen. Auch im Frühling kann man noch Stiefel tragen. Diese sollten dann aber nicht gefüttert sein und aus einem dünneren Leder gefertigt worden sein – sonst wird es schnell warm in den Schuhen.

Ich habe mein Streifenkleid bei Steinecker gekauft. Es ist von der Marke ARMEDANGELS. Die Marke kannte ich zuvor nicht. Neben Steinecker kann man die Bekleidung von ARMEDANGELS auch in deren Onlineshop, bei Zalando oder About You shoppen.

Zum Streifenkleid habe ich eine Jeansjacke von Tom Tailor kombiniert. Ich muss ehrlich gestehen, dass ich bisher nicht so der Jeansjackenträger war, aber die Verkäuferin bei Tom Tailor hat mich total überzeugt. Ihr werdet es nicht glauben, aber es ist meine erste Jeansjacke in meinem Kleiderschrank – und es wurde denke ich Zeit dafür – denn sie passt einfach zu fast allem.

Wir würdet ihr das Streifenkleid kombinieren? Ich freue mich über eure Kommentare und Meinungen.

Streifenkleid ARMEDANGELS

Jeansjacke Tom Tailor

Leggings Esprit (ähnliche hier)

camel Boots (ähnliche hier)

Armbänder Anna inspiring jewellery