Wie viele andere auch trage ich vor allem im Sommer sehr gerne weiße Kleider. Sie sind luftig, einfach zu kombinieren, lassen einem immer gut Aussehen und sind angenehm zu tragen. Ich habe unzählige weiße Kleider in meinem Kleiderschrank hängen, doch irgendwie finde ich jedes Jahr noch ein weiteres Kleid, an dem ich nicht vorbeigehen kann. Geht es euch da genauso?

Das tolle an weißen Kleidern ist, dass sie irgendwie zu fast jedem Anlass passen. Egal ob man sich für das Büro fertig macht, einen Tag am Strand verbringt oder abends noch fortgeht, man kann es mit den entsprechenden Details immer so kombinieren, dass es zum Anlass passt.

Am Samstag vorige Woche wollte ich mal dem Alltag entfliehen und bin in die Wachau genauer gesagt nach Dürnstein gefahren. Ich bin durch die engen Gassen geschlendert und habe einfach mal nur die Gegend genossen. Das Wetter war zwar leider nicht so aufregend. Es hat immer so ausgesehen, als würde es gleich anfangen zu regnen.

Dabei hatte ich immer meine Tasche aus Bast. Diese habe ich vorige Woche bei depot gefunden. Ich muss zugeben so eine wollte ich schon immer haben. Vor allem deswegen, weil so viel hineinpasst und man sie individuell einsetzen kann. Egal ob man einkaufen geht oder sie zum Baden im Schwimmbad oder am Strand mit nimmt. Es passt eigentlich immer alles hinein.

Kleid: VILA
Schuhe: Progetto
Tasche: depot
Sonnenbrille: rayban
Uhr: Daniel Wellington Classic Petite
Schmuck: Anna inspiring jewellery

 

Dürnstein