*Produktplatzierung

Gerade im Herbst, wo unsere Kleidung im Vergleich zum Sommer etwas gedeckter wird, ist die perfekte Farbe für die Nägel neben weinrot und schwarz ein Nudeton.

Es gibt unzählige Nagellacke in hellbraun und hellrosa Tönen. Um euch bei der großen Auswahl am Markt die Entscheidung zu erleichtern stelle ich euch von Sally Hansen drei Nagellacke aus der Serie „Color Therapy“ vor.

Die Nagellacke der Color Therapy Linie sind nicht nur Farblacke sondern haben zusätzlich auch noch eine Pflege für die Nägel inkludiert. Die im Nagellack enthaltene Arganöl Formulierung vereint intensive Pflege und Feuchtigkeit. Meistens ist es ja so, dass der Nagellack den Nagel schädigt und brüchig macht. Da ich eigentlich fast immer Nagellack trage, kann ich davon schon ein Lied singen. Der Nagellack greift die Nägel an und die Nägel werden brüchig, weich und verfärben sich im schlimmsten Fall.

Durch die Arganöl Formulierung ist dies bei den Nagellacken der Color Therapy Linie nicht der Fall.  Die Nägel sehen nicht nur toll aus sondern werden auch noch reichhaltig mit Feuchtigkeit gepflegt – was will man mehr.

481 – Sweet Nothings

Hellrosa geht doch immer oder?

Wie ihr vermutlich bereits wisst bin ich ein rosa-Mädchen. Daher darf dieser Ton auf meinen Nägeln auf keinen Fall fehlen. Hellrosa passt perfekt zu den Farben, die wir im Herbst tragen. Eine Kombination von hellrosa Nägeln, einer destroyed Jeans und einem grauen Kuschelpulli passt doch perfekt zusammen oder?

hier gehts zum Produkt

485 – I Dream of Cream

Wenn ich mich für eine Farbe unter den drei vorgestellten entscheiden müsste, dann wäre es die Nummer 485 – I Dream of Cream. Dies liegt daran, dass diese Farbe einfach perfekt zu meinem eher hellen Hautton passt. Ich finde es sehr wichtig, dass die Farbe der Nägel sich von der Haut abhebt. Sie sollte zumindest eine Nuance heller oder dunkler sein. Daher liebe ich diese Farbe.

hier gehts zum Produkt

486 – Toffee Temptations

Diese Nagellackfarbe ist ein etwas intensiveres beige als die Nummer 485. Ich finde sie passt perfekt zu Personen, die etwas einen sonnengebräunten Hautton haben.

hier gehts zum Produkt

Meine Erfahrungen

Die Nagellacke lassen sich alle sehr gut auf die Nägel auftragen. Die Textur ist nicht zu zähflüssig. Der Pinsel ist breiter als bei anderen Nagellacken aber dadurch benötigt man auch weniger Zeit für das Auftragen. Die Nagellacke ziehen sehr schnell ein und decken sehr gut. Ein bis zwei Schichten sind vollkommen ausreichend. Der Überlack Color Therapy Top Coat von Sally Hansen ist ein perfektes Finish für die Nägel und gibt den Nägeln dann noch mal ein glänzendes Finish und mehr Haltbarkeit. Der Nagellack hält wie jeder andere Nagellack ein paar Tage und muss danach erneuert oder ganz entfernt werden. Durch den Überlack kann die Haltbarkeit aber etwas verlängert werden.

von links nach rechts (485, 481, 486)

von links nach rechts (485, 486, 481)

von links nach rechts (486, 485, 481)

von links nach rechts (485, 486, 481)

*PR Sample von Network PR Angels (Die Nagellacke wurden mir kostenlos und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Die Darstellung entspricht meiner persönlichen Meinung)