Matcha Tee von Kissa Tea

Heute zeige ich euch, wie ihr mit ganz wenigen Dingen eure Flat Lays verbessern könnt. Viele von euch haben wahrscheinlich das Buch von Aimee Song gelesen. Ich auch und ich liebe es. Im heutigen Beitrag zeige ich euch wie ihr eine Marmorplatte für eure Flat Lays erstellen könnt. Ich zeige euch nicht was ihr bei Flat Layys beachten solltet. Das Buch Capture your Style von Aimee Song gibt da sehr gute Tipps dazu.

Nun was benötigt man?

  1. Irgendeine Platte. Das kann z.B. eine Holzplatte, ein Karton oder eine Spanplatte sein. Ich bin einfach zu Hornbach gegangen – dort gibt es eine Holzzuschnittabteilung. Dort könnt ihr die Platte nach euren Belieben zuschneiden lassen. Neben der Abteilung findet man Holzreste, die keiner braucht. Ich habe meine Platte von dort.
  2. Marmorfolie: Ich war wirklich lange auf der Suche nach einer Marmorfolie, die kein Vermögen aufgrund der Versandkosten kostet. Auf Amazon findet man unzählige Anbieter von Marmorfolien, doch mit Versand nach Österreich kostet die Marmorfolie so um die 20-30 Euro und das wollte ich für eine Folie nicht ausgeben. Daher habe ich mal die Baumärkte in meiner Nähe angerufen und tada bei Hornbach gibt es Marmorfolien um rund 8 Euro.

Wenn ihr beide Sachen gekauft habt, dann müsst ihr nur mehr die Folie auspacken und sie auf die Holzplatte aufkleben. Das geht auch ganz leicht und schnell.

Die Folie ist 2m lang das bedeutet ihr könnt auch mehrere Holzplatten unterschiedlicher Größe mit der Folie bekleben. Ich habe absichtlich eine größere Holzplatte gewählt damit ich alle meine Gegenstände auf diese Platte bekomme.

 

Der Marmorhintergrund gibt den Fotos irgendwie etwas Besonderes und es wirkt tatsächlich so, wie wenn die Gegenstände, die man fotografiert auf einer echten Marmorplatte liegen würden.

Noch ein kleiner Tipp – Wenn ihr Haustiere habt, dann schaut, dass sie in einem anderen Raum sind. Meine Katze ist so interessiert an neuen Sachen, dass sie ständig auf der Marmorplatte herumgetapst ist und ich nicht zu meinen Fotos gekommen bin :-).