Da mir gesunde Ernährung wichtig ist bin ich immer auf der Suche nach neuen Rezepten. In letzter Zeit habe ich versucht meinen Konsum von Brot, Zucker und Mehl etwas zu reduzieren. Da ich aber auf meine heiß geliebten Muffins nicht verzichten möchte, habe ich im Internet etwas gestöbert und dieses tolle und gesunde Rezept entdeckt.

Das tolle an dem Muffin Rezept ist – es enthält weder raffinierten Zucker noch Mehl und schmeckt so etwas von lecker.

Gerade heute wo in eigentlich jedem Lebensmittel Zucker enthalten ist, fällt es sehr schwer auf Zucker zu verzichten. Anstatt von raffinierten Zucker verwende ich sehr gerne Agavendicksaft. Auch auf Mehl kann man leicht verzichten. Man verwendet einfach Haferflocken als Basis.

Zutaten

  • 300g Haferflocken
  • 6 EL Milch
  • 6 EL Joghurt
  • 6 EL Agavendicksaft
  • 2 Eier
  • 1 geriebenen Apfel
  • 150g Cranberries oder Himbeeren
  • 1 1/2 EL Backpulver

Zubereitung

Alle Zutaten in eine Schüssel geben und vermengen. Ein Mixer ist nicht erforderlich. Die Masse in Muffinformen füllen und bei rund 180 Grad Celsius für rund 20 Minuten backen.

Gutes Gelingen!

Follow my Blog with Bloglovin