*Produktplatzierung

Jetzt wo der Herbst da ist, wird es auf den Nägeln auch allmählich etwas gedeckter. Dabei greife ich im Herbst am liebsten zu Nagellacken in Rot- und Brauntönen. Wie ihr wisst, gibt es bei mir keinen Tag ohne Nagellack.

Bei einem Nagellack ist mir neben den üblichen Eigenschaften, wie gute Deckkraft, lange Haltbarkeit und glänzendes Finish, besonders auch die Pflege meiner Nägel wichtig. Ja ihr habt richtig gelesen Pflege & Nagellack – gibt es das eigentlich?

Da ich 365 Tage Nagellack trage, ist es mir besonders wichtig, dass der Nagellack Stoffe enthält, die meine Nägel pflegen – das ist genau bei den Nagellacken der Color Therapy Kollektion von Sally Hansen der Fall.

Die Color Therapy Nagellacke enthalten pflegendes Arganöl. Dieses versorgt die Nägel mit Feuchtigkeit und pflegt sie. Ein Unterlack ist nicht mehr notwendig. Dies ist auch verständlich, denn nur so wird erreicht, dass das pflegende Arganöl direkt in die Nägel einziehen kann. Wer sehr brüchige oder trockene Nägel hat sollte weiterhin ein pflegendes Nagelöl verwenden.

Zu den Nagellacken der Color Therapy Kollektion 

Sally Hansen Red-y to glow Herbst Nagellack

Sally Hansen Herbst Nagellack

Sally Hansen Herbst Nagellack

Sally Hansen Herbst Nagellack

Sally Hansen Red-y to glow Herbst Nagellack

360 – Red-y to Glow

Die Farbe Rot darf auf meinen Nägeln im Herbst nicht fehlen. Rot geht einfach immer und gerade im Herbst können wir auch zu dunkleren Rottönen greifen.

Entscheidet man sich für einen roten Nagellack, dann hat man alles richtig gemacht, denn zu roten Nägeln passt eigentlich jedes Kleidungsstück.

Was meint ihr?

Zum Nagellack 

Sally Hansen Nagellack Herbst Red-y to glow

Sally Hansen Red-y to glow Herbst Nagellack

Sally Hansen Herbst Nagellack

150 – Steely Serene

Nagellacke in hellen Braun- und Sandtönen trage ich besonders im Herbst sehr gerne. Den richtigen Nagellack im perfekten Braunton zu finden ist gar nicht so leicht. Nun habe ich ihn entdeckt – Steely Serene.

Der Nagellack ist nicht zu hell und nicht zu dunkel. Gerade im Herbst, wo die Sonnenstunden immer weniger werden, verblasst die Bräune aus dem Sommer und die Haut wird wieder heller. Vor allem bei Nagellacken in Sand- und Brauntönen ist es wichtig, dass der Kontrast zwischen Haut und Nagellack stimmt.

Ich liebe die Farbe, sie ist einfach perfekt!

Zum Nagellack 

Sally Hansen Steely Serene Herbst Nagellack

Sally Hansen Steely Serene Herbst Nagellack

Sally Hansen Steely Serene Herbst Nagellack

140 – Haute Stone

In Punkto Nagellack probiere ich gerne etwas Neues aus und lasse mich auch mal überraschen. Genauso ging es mir mit dem Nagellack Haute Stone. In der Regel trage ich helle Farben, dunkle Nagellacke in den Farben schwarz oder dunkelgrau trage ich selten bis gar nicht. Daher war ich umso mehr überrascht als ich die Farbe das erste Mal aufgetragen habe.

Der Nagellack hat eine braun-grüne Farbe mit einem leichten roten Schimmer. Dieser Schimmer ist aber nach dem Auftragen nur mehr schwer ersichtlich. Also nur wenn man es weiß, sieht man ihn.

Die Farbe sieht auf den Nägeln sehr schön aus. Der Nagellack bietet eine Abwechslung zu den Farben, die wir eigentlich jeden Tag tragen.

Zum Nagellack 

Wie gefallen euch die drei Nagellacke von Sally Hansen? Würdet ihr alle tragen?

Sally Hansen Haute Stone Herbst Nagellack

Sally Hansen Haute Stone Herbst Nagellack

Sally Hansen Haute Stone Herbst Nagellack