Hallo ihr Lieben heute habe ich mal ein casual Outfit für euch mit einer destroyed Jeans. Bisher hing in meinem Kasten keine einzige destroyed Jeans. Das hat sich vor ein paar Wochen geändert. Ein weiterer Neuzugang in meinem Kleiderschrank war eine Popelinbluse mit Blumenmuster von Zara. Da ich total begeistert bin von meinen zwei Neuzugängen sind diese Teil meines heutigen Outfits.

Destroyed Jeans kann man mittlerweile fast überall kaufen. Es gibt sie in vielen verschiedenen Varianten wie zum Beispiel in leicht destroyed oder mit Cutouts an den Knien.

Zu meiner destroyed Jeans habe ich die hellblaue Popelinbluse, ein Basic Unterziehshirt von zero und Boots von Paul Green kombiniert. Ich finde gerade der Kontrast zwischen der zerstörten Jeans und einer eher eleganteren Bluse macht das Outfit cool, lässig und gibt ihm einen besonderen Touch.

Abhängig von der Länge der Jeans könnt ihr wie bei jeder anderen Jeans auch entscheiden ob ihr Boots oder Overknees anzieht. Ich persönlich finde aber Boots fast schöner dazu.

Das Outfit wird komplettiert mit einer Uhr von Paul Hewitt, Armbändern von Anna inspiring jewellery und vanrycke.

destroyed Jeans: ZARA (ähnliche hier)
Popelinbluse: ZARA
Unterziehshirt: zero
Boots: Paul Green (ähnliche hier)
Sonnenbrille: Roberto Cavalli (ähnliche hier)
Armbanduhr: Paul Hewitt Sailor Line
Armbänder: ANNA inspiring jewellery LENNY, LILLY, vanrycke LOVE Armband (ähnliches hier)