*Beitrag enthält Affiliate Links

Vor gut einer Woche habe ich mir bei Amazon ein Waffeleisen bestellt. Da ich vor allem im Urlaub sehr gerne Waffeln esse und wir bis jetzt kein Waffeleisen zu Hause hatten, war es jetzt Zeit. Ich habe mich für ein Waffeleisen von Severin entschieden, das Waffeln in Herzform herstellt. Ich fand die sehen einfach süß aus und wenn man eine Waffel gebacken hat, dann kann man sie in fünf Stücke teilen.

 

hier findet ihr mein Waffeleisen von Severin

Bei dem Waffeleisen von Severin sind in der Gebrauchsanleitung ein paar Rezepte für Waffeln beschrieben. Diese musste ich natürlich gleich ausprobieren. Auch habe ich im Internet nach leckeren Rezepten gestöbert und bin fündig geworden.

Nachfolgend findet ihr die Waffeln, die mir am besten geschmeckt haben:

Vollkornwaffeln

Zutaten

  • 2 EL Ahornsirup, Agavensirup oder Obstdicksaft
  • 50g Margarine
  • 1 Prise Salz
  • 250ml Wasser
  • 200g Weizen- oder Dinkelmehl
  • 1 Teelöffel Zimt
  • Puderzucker zum Bestreuen

Zubereitung

  1. Mehl, Salz und Zimt mischen
  2. Margarine, mit dem Ahornsirup etc., verrühren und zu der Masse hinzufügen
  3. Wasser zu der Masse hinzugeben
  4. Teig 30-60min quellen lassen und dann backen
  5. Waffeln nach Belieben mit Puderzucker bestreuen
Guten Appetit!!

Zimtwaffeln

Zutaten

  • 125g Butter
  • 3 Eier
  • 50g Zucker
  • 1 Packung Vanillezucker
  • 250g Mehl
  • 1 Teelöffel Zimt
  • 2 Teelöffel Backpulver
  • 1/8 l lauwarmes Wasser

Zubereitung

  1. Butter, Zucker, Vanillezucker schaumig rühren
  2. Danach nacheinander die Eier hinzufügen
  3. Backpulver und Mehl mischen und lauwarmes Wasser hinzugeben
  4. Zimt hinzufügen
  5. Teig sofort backen und die fertigen Waffeln mit Staubzucker und Zimt nach Belieben bestreuen
Guten Appetit!!

Joghurt Vanille Waffeln

Zutaten

  • 350g Naturjoghurt
  • 6 Eier
  • 1 Packung Vanillezucker
  • 350g Mehl
  • 1 Packung Backpulver
  • 125ml Pflanzenöl
  • Zimt

Zubereitung

  1. Mehl, Backpulver und Vanillezucker vermengen
  2. Eier, Öl und Joghurt verrühren und unter die Mehlmischung unterrühren
  3. Teig sofort backen und nach Belieben mit Puderzucker bestreuen
Guten Appetit!!

 

Wer möchte kann die Waffeln mit frischen Beeren und Nüssen bestreuen. Auch kann man die Waffeln mit Haselnusscreme bestreichen oder mit Vanilleeis essen.

Quellen: Severin Bedienungsanleitung und gutekueche.at